Goldgelber Maiskolben mit Honigglasur

Wenn du Mais magst, gibt es eigentlich kein Gericht, in das du die kleinen gelben Körner nicht integrieren kannst. Egal ob Suppe, Salate, Pasta oder als Beilage zu Fleisch und Fisch – die Möglichkeiten sind groß. Richtig gut schmeckt er aber, wenn der Mais alleine auftritt.

Maiskolben kannst du entweder frisch oder schon vorgegart bekommen. Wenn du frische Maiskolben nimmst, solltest du sie vorab für ca. 20 Minuten in kochendem Salzwasser garen.

Die Maiskolben holst du dann aus dem Salzwasser und tupfst sie trocken. Dann bestreichst du sie mit Honig und salzt sie.

Und dann gibt es zwei Möglichkeiten: du kannst die Maiskolben mit Glasur dann für ca. 8 Minuten bei geringer Hitze anbraten, oder sie für 10 Minuten bei 200 Grad in den Backofen schieben. Der Backofen ist die fettreduziertere Variante.

Menge Zutat
4 Maiskolben
3 EL Honig
3 EL Butter
Etwas Salz

Das könnte dich auch interessieren