Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel

In ihrer Heimat, dem Mittelmeerraum, kann die Zwergpalme bis zu fünf Meter hoch wachsen. Die dunkelgrünen Blätter sind aufrecht stehend und sehr widerstandsfähig. Eine Pflanze bildet meist mehrere Stämme aus. Im Kübel liebt die Zwergpalme im Sommer einen sonnigen Standort im Freien. Auch kühle Herbsttage kann die Pflanze noch im Freien verbringen. Ältere Pflanzen vertragen auch leichte Fröste. Die Wurzeln sollten Sie jedoch schützen. Gießen Sie regelmäßig, aber sparsam!

Eignet sich super für:

  • Als Kübelpflanze
  • Als Ziergehölz
  • Im Wintergarten
  • Als Raumteiler

Laub

Die Zwergpalme 'Vulcano' ist immergrün.
Ihre tief geschlitzten Blätter sind grau-grün.

Wuchs

Chamaerops humilis vulcano wächst aufrecht, ausladend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 3 m und wird bis zu 0,8 - 1,2 m breit.
Dies ist eine langsam wachsende Pflanze. In der Regel wächst sie 20 - 40 cm pro Jahr.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Frosthärte

In ungeschützten Bereichen des Gartens ist ein Winterschutz ratsam.

Rückschnitt

Bei dieser Pflanze ist kein Schnitt notwendig.

Pflanzung

Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden.

Pflege

Die Zwergpalme 'Vulcano' ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.

Wichtige Tipps

  • Auswintern: April
  • Einwintern: Im Zeitraum von Oktober bis November
  • Düngen: Im Zeitraum von April bis August wöchentlich
  • Einpflanzen: Im Zeitraum von Februar bis November
  • Gießen: Im Zeitraum von März bis September wöchentlich.